Sie möchten in Ihrer Yogapraxis besondere gesundheitliche Aspekte, Einschränkungen oder Beschwerden zum Thema machen? 

 

Eine regelmäßige Yogapraxis kann helfen, gestörte Körperfunktionen ebenso wie die Psyche zu harmonisieren und unterschiedliche Beschwerden günstig beeinflussen. Yogatherapie bedeutet die Entwicklung einer individuellen Yogapraxis, die eigenständig geübt werden kann und in Ihren Alltag passt. Ziel ist es, damit Einschränkungen oder Beschwerden – seien sie körperlicher oder seelischer Art – positiv zu beeinflussen. Aber Yoga ist kein Zaubermittel. Manchmal sind die Grenzen für die Beeinflussung von Beschwerden eng gesteckt. Doch auch dann kann eine Yoga-Praxis helfen, mit Einschränkungen und Leiden besser umzugehen, kann bisher noch unerreichte Selbstheilungskräfte mobilisieren und neues Selbstvertrauen schaffen.

 

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie mich unverbindlich - Ich freue mich auf Sie!

 

Telefon: 079 756 11 29 

Email: beratung@sandra-zihlmann.ch

 

Da ich mich in der Ausbildung zur Komplementärtherapeutin Methode Yoga befinde, biete ich die Yogatherapie zu einem reduzierten Tarif an.